Kategorie-Archiv: Montagen

Hier möchte ich verschiedene Montagen vorstellen die wohl fast jeder mal am Forellensee zumindest gesehen hat. Vom klassischen Posenmontagen bis zum Grundangeln mit dem Bodentaster.

Pfauenfeder-Montage

Pfauenfeder-Montage_titel

Die Pfauenfeder- oder auch Federkiel-Montage genannte Montage ist wohl mit der Klassiker schlechthin beim Fischen am Forellensee. Ich muss zugeben, dass ich seit einigen Monaten auch der Schlepp-Posenmontage als „Aktive“ Montage den Rücken gekehrt habe und wieder zurück zur alten Pfauenfeder bin.
Als passive Rute kommt immer noch gerne bei mir die Posen-Montage zum Einsatz, jedoch wenn ich den Köder auf keine wirklich extremen Weiten bringen muss bleibe ich bei der Pfauenfeder.

Genug geplaudert: Was ist die Pfauenfeder-Montage eigentlich? Wie baue ich sie auf und warum ist sie vom Forellensee nicht wegzudenken?

Weiterlesen

(Grundmontage) Bodentaster-Montage

Der Bodentaster (oder auch Bodengleiter genannt) ist eine für den Forellensee abgewandelte Grundmontage. Gerade bei kalten Temperaturen (wie im Winter) stehen die Forellen knapp über dem Grund und da ist diese Montage eine meiner Liebsten!

Bodentaster oder Bodengleiter

Warum einen Bodentaster statt ein klassisches Grundblei?

Weiterlesen

Posen-Montage

Die Posen-Montage ist wohl das erste was auch „Nicht- Angler“ als Montageform kennen!

Ich gehe hier mal nicht nur einfach auf meine bevorzugte Montage ein, sondern stelle mal den Vergleich zur Standart-Montage her.

Hier der Vergleich von der bekannten üblichen Montage zur Montage am Forellensee

Die Vorteile unserer abgewandelten Variante (rechts) sind recht schnell zu erkennen:

Weiterlesen

Sbirolino-Montage

Fast jeder hat ihn schon im Angelkoffer oder wenn nicht fragt man sich was der Nachbar da für ein „Teil“ montiert hat und wie weit der diesen Flugkörper werfen kann.

Sbirolino mit deutscher Beschriftung "langsam sinkend"

Sbirolino mit deutscher Beschriftung „langsam sinkend“

Der Sbirolino (oder abgekürzt nun nur noch Sbiro genannt) ist nichts anderes als ein Wurfgewicht. Die Italiener haben diese kleinen Helfer zu einer Wissenschaft gemacht, daher auch so viele italienische Produktnamen oder Eigenschaftsbezeichnungen.

Weiterlesen

Kunstköder-Vorfach zusammenstellen

Ein aufgewickeltes Vorfach

Bei den normalen Haken kennen Angler ja was man wie beim „normalen“ Vorfach benutzt. Manche Angler sind vielleicht aber keine „Raubfisch“-Angler im Sinne eines Spinnfischers und wissen nicht was man da jetzt als Vorfach an einem zB Forellenteich benutzen könnte.
Für all jene die folgenden Zeilen – keine Angst es ist mehr als nur einfach! 😉

Weiterlesen

Wasserkugel-Montage

Wasserkugeln verschiedener Art

Die Wasserkugelmontage ist wohl eine sehr weit verbreitete und schon lang etablierte Montage an Forellenseen. Die vereint ein frei auszuwählendes Wurfgewicht mit dem sensiblen Bissanzeiger in Form einer Pilotkugel. Es gibt viele „Varianten“ dieser Montage – ich stelle lediglich die vor die ich schon seit Jahren einsetze. Weiter unten auch die Variante des schwimmenden Sbirolinos statt einer klassischen Wasserkugel.

Weiterlesen