Rotwürmer

Rotwürmer sind eine sehr gute Alternative zu Tauwürmern!
Da sie vor allem sehr quirlig sind und auch Temperaturschwankungen besser vertragen.
Rotwürmer selbst sind nur wirklich sehr klein!Abb. einer handelsüblichen Packung Rotwürmer
Wer nach größeren sucht: Diese gibt es unter dem Namen „Dendrobenas“ – die sind ungefähr so groß wie normale Laubwürmer (was sich natürlich von Züchtern her unterscheiden kann) und persönlichen Meinung nach sind sie den Tauwürmern vor zu ziehen, da sie wie geschrieben selbst unter Wasser sehr viel aktiver am Haken sind als andere Gattungen.

Man kann sie in fast jedem Misthaufen finden und die Größe kann von sehr klein und dünn bis zur Größe eines Tauwurms variieren.
Wer wie gesagt große Exemplare wie ich bevorzugt – greife zu Dendrobenas!

Man bekommt sie in jedem Angelgeschäft, wie auch an fast jedem Forellensee für relativ kleines Geld zu kaufen und sind unter anderem ein sehr guter Naturköder für Forellen.

Hinweis:
Bei warmen Temperaturen wie im Sommer unbedingt zum Beispiel in einer Kühlbox kühlen. Hitze können diese wie alle anderen Würmer nicht gut vertragen.

Das möchte ich nicht für mich behalten:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Rotwürmer

  1. Stephan

    Für alle Fischfreunde die ihre eigenen Angel- oder Rotwürmer züchten wollen habe ich hier noch ein paar Informationen. Ich bin selbst passionierter Angler und habe immer Würmer dabei wenn ich fischen gehe.

    Wie züchtet man einen fetten Angelwurm?!

    Um Kompostwürmer zu züchten die sich als Köderwurm eignen müssen sie so ernährt werden das sie gross und fett werden.

    Um eine Wurmzucht zu beginnen müssen sie sich zunächst eine Wurmfarm besorgen und sie für die Regenwürmer einrichen.

    Wenn sie ihre Wurmfarm haben füllen sie sie mit einer ausreichenden Menge an Nistmaterial. Hierfür eignen sich entweder kleine Stücke eingeweichter Pappkartons oder eine Mischung aus 50% Kompost und 50% Gartenerde.

    Es ist wichtig das das Material feucht ist damit sich die Würmer darin wohlfühlen können.

    Besorgen sie sich eine angemessene Menge von Regenwürmern für ihre Wurmzucht.

    Sie sollten idealerweise mit mindestens 100 Würmern beginnen. Wenn sie es aber nicht eilig haben können sie auch mit einer kleineren Anzahl von Würmern erfolgreich sein.

    Der populärste Wurm der in der Wurmkompostierung eingesetzt wird ist der Kompostwurm (Eisenia fetida) der auch als Rotwurm, Red Wiggler und Mistwurm bekannt ist. Auch der Europäische Nightcrawler (Eisenia hortensis) eignet sich für die Wurmzucht

    Geben sie die Würmer auf das feuchte Nistmaterial und decken sie sie mit einer undurchsichtigen Plastikfolie und wenn möglich einem Deckel ab. Je grösser ihre Wurmfarm ist desto mehr Würmer kann sie beherbergen.

    ———-

    Kompostwürmer werden fetter und grösser wenn eine Wurmfarm nicht überbevölkert ist.

    Es werden eine Vielzahl von Wurmfutterrezepten im Internet angeboten mit denen man Regenwürmer die sich zum Angelwurm eignen züchten kann.

    Viele von ihnen basieren auf proteinreichen Futtermischungen und funktionieren wahrscheinlich gut, sind aber auch recht teuer in der Anschaffung.

    Ich benutze dagegen ein Futter das mir immer grosse und fette Würmer garantiert, umsonst zu haben ist und von den Würmern dankend angenommen wird.
    Seit mehr als 10 Jahren züchten wir erfolgreich Würmer für Angler die ausschliesslich mit Hundekot gefüttert werden.
    Die Würmer entwickeln sich prächtig in den Wurmfarmen und wir habe viele dankbare Angelfreunde die regelmässig Würmer von uns kaufen.

    Hier ist eine einfache Anleitung zur Zucht von Köderwürmern!

    ———–

    1. Bereiten sie eine Wurm farm mit Nistmaterial für die Würmer vor.

    2. Geben sie mindestens 100 Würmer auf das Nistmaterial.

    3. Füttern sie die Würmer regelmässig mit Hundekot.

    5. Nach 4 Wochen sollten die ersten Würmer gross genug sein um als Köderwürmer benutzt werden zu können.

    Viel Spass bei der Wurmzucht und

    Petri Heil!

    Für weitere Wurmzucht Informationen schauen sie gerne auf meiner Website vorbei. Alle Beiträge werden kostenlos angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.